2 Titel bei den Hessischen M├Ądchenmannschaftmeisterschaften

von Andreas Bernig, 2.05.2017

Der SV Oberursel war mit 2 Teams am Start:

U10w: Esther Pergament, Franziska Tobias, Johanna Keller und Julia Schwegler (Gastspielerin vom SK Bad Homburg)
U14w: Carolina Köpke, Anna Glückmann (Gastspielerin vom SC Steinbach), Karolin Tobias und Rebecca Pergament

Insgesamt haben in allen Altersklassen 10 Mannschaften gemeldet und es wurde ein Rundenturnier ausgetragen.

Unsere U10 hatte eine schweren Stand und hat nur 1,5 Brettpunkte holen können (1 Punkt von Franziska und 0,5 von Julia). Da sie das deutlich jüngste und das einzige Team in der U10 waren, sind sie automatisch Hessenmeister geworden.

Unsere U14 hat gut und erfolgreich gekämpft und den 4. Platz im Gesamtklassement belegt. Dann hat der besondere Wertungsmodus zugeschlagen. Es gab insgeamt 6 Wertungsklassen (U20, U18, U16, U14, U12 und U10). Der Erstplatzierte wurde Hessenmeister in der U20 (die U14-Mannschaft aus Bad Homburg), der Zweitplatzierte wurde Hessenmeister in der U18, der Drittplatzierte in der U16 und damit war für unsere U14 der Weg frei für die Hessenmeisterschaft in der U14.

Damit sind beide Teams des SV Oberursel bei ihrem ersten Start bei diesem Turnier auf Anhieb Hessenmeister geworden. Ein toller Erfolg für den SV Oberursel.

Kommentare sind geschlossen.