SV Oberursel http://www.sv-oberursel.de/ Schachverein Oberursel: Aktuelle Neuigkeiten de webmaster@sv-oberursel.de (Christopher Stich) Tue, 07 Feb 2023 09:13:38 +0100 Tue, 07 Feb 2023 09:13:38 +0100 Sieg und Niederlage für Oberursel 1 in der 2. Bundesliga http://www.sv-oberursel.de/index.php?show=news&view=article&nr=1283 Sun, 05 Feb 2023 16:10:19 +0100 <div style="float:right; overflow:visible; text-align:right; margin-bottom:2px; margin-left:10px; margin-right:3px;"><span style="border:1px solid #cccccc; background-color:#f9f9f9; float:left; padding:3px; line-height:180%; font-weight:bold; font-size:10pt; text-align:center; margin-bottom:2px;"><a href="http://www.sv-oberursel.de//upload/Wim Dolzhykova (3).jpg" target="_blank" style="text-decoration:none;"><img src="http://www.sv-oberursel.de//upload/thumb_Wim Dolzhykova (3).jpg" alt="" style="border:0px;" /></a><br />Sie holte den entscheidenden Siegpunkt zum 4,5-3,5<br />Erfolg gegen Aachen: WIM Kateryna Dolzhykova</span></div><p>Sehr stark besetzt ist sie nun mal jedes Jahr, die <a href="https://ergebnisdienst.schachbund.de/bedh.php?liga=2blw"><strong>Westgruppe</strong> </a>im Quartett der 2. Bundesliga-Staffeln. An diesem Wochenende hatten die Oberurseler Spitzenspieler zur Porzer-Doppelrunde gegen <strong><a href="https://ergebnisdienst.schachbund.de/bede.php?liga=2blw&amp;runde=5">Aachen (4,5 &ndash; 3,5 Sieg</a></strong>) und gegen <a href="https://ergebnisdienst.schachbund.de/bede.php?liga=2blw&amp;runde=6"><strong>Porz</strong> </a>(3,5 &ndash; 4,5 Niederlage) anzutreten. Oliver Stork und Samuel Weber holten jeweils eineinhalb Punkte und Kateryna Dolzhykova sogar deren zwei. Auch Boris Margolin und Ioannis Papadopoulos mit &nbsp;je 1-1 Z&auml;hlern konnten &uuml;berzeugen. Da es in der 10er-Gruppe 3 Absteiger geben wird und Oberursel mit 4 : 6 Mannschaftspunkten auf Rang 8 liegt, sind die Chancen auf den Nichtabstieg bei 4 ausstehenden Runden in jedem Fall noch vorhanden.</p> Günther Kuban <webmaster@sv-oberursel.de> News http://www.sv-oberursel.de/index.php?show=news&view=article&nr=1283#comments Rhein-Main-Open 2023 mit Spannung erwartet http://www.sv-oberursel.de/index.php?show=news&view=article&nr=1282 Tue, 31 Jan 2023 17:58:16 +0100 <div style="float:right; overflow:visible; text-align:right; margin-bottom:2px; margin-left:10px; margin-right:3px;"><span style="border:1px solid #cccccc; background-color:#f9f9f9; float:left; padding:3px; line-height:180%; font-weight:bold; font-size:10pt; text-align:center; margin-bottom:2px;"><a href="http://www.sv-oberursel.de//upload/G.Kuban und C.Rubsamen.jpg" target="_blank" style="text-decoration:none;"><img src="http://www.sv-oberursel.de//upload/thumb_G.Kuban und C.Rubsamen.jpg" alt="" style="border:0px;" /></a><br />Günther und Cornelius warten auf den Sommer</span></div><p>Neben dem Turnier in Heusenstamm im Herbst wird nat&uuml;rlich wieder das <strong><a href="https://rhein-main-open.de">Open in Bad Homburg</a></strong> vom 7. bis 11. Juni 2023 das Highlight des Jahres. Tolle Organisation und kurze Wege: es nehmen wahrscheinlich wieder ca. 25% unserer 107 Oberurseler Vereinsmitglieder daran teil. Weil das Turnier immer sehr schnell ausgebucht ist, empfiehlt sich eine fr&uuml;hzeitige Startgeld&uuml;berweisung. Eine <a href="https://rhein-main-open.de/teilnehmer-2023/">Anmeldung </a>kommt sogar jetzt schon aus Honolulu. Cornelius Rubsamen ist 1993 dorthin ausgewandert und nun Professor an der University of Hawaii. Nat&uuml;rlich verbindet er seine schachlichen Aktivit&auml;ten auch mit Verwandtenbesuchen.&nbsp; Stand 7.2.23 sind es bereits 22&nbsp;<strong><a href="https://rhein-main-open.de/index23/?content=teilnehmer&amp;verein=SV%20Oberursel">Oberurseler Anmeldungen</a></strong></p> Günther Kuban <webmaster@sv-oberursel.de> News http://www.sv-oberursel.de/index.php?show=news&view=article&nr=1282#comments Platz 2 für Patrick Chandler bei der Deutschen Schach-Amateurmeisterschaft in Bad Wildungen http://www.sv-oberursel.de/index.php?show=news&view=article&nr=1281 Sun, 29 Jan 2023 16:07:21 +0100 <div style="float:right; overflow:visible; text-align:right; margin-bottom:2px; margin-left:10px; margin-right:3px;"><span style="border:1px solid #cccccc; background-color:#f9f9f9; float:left; padding:3px; line-height:180%; font-weight:bold; font-size:10pt; text-align:center; margin-bottom:2px;"><a href="http://www.sv-oberursel.de//upload/Patrick_(2).jpg" target="_blank" style="text-decoration:none;"><img src="http://www.sv-oberursel.de//upload/thumb_Patrick_(2).jpg" alt="" style="border:0px;" /></a><br /></span></div><p><strong><a href="https://www.dsam-cup.de">Die DSAM 2022/2023</a></strong> wird mit 7 Qualifikationsturnieren und einem Finalturnier gespielt. Das Finale&nbsp;wird voraussichtlich vom 27.- 29.07.2023&nbsp;in Braunschweig ausgetragen. 7 Gruppen nach St&auml;rke sortiert traten in diesem Q-Turnier an, um einen Platz im Finale zu ergattern. Die 28 Teilnehmer in <strong><a href="https://www.dsam-cup.de/bad_wildungen/turnier.php?gruppe=A&amp;typ=tab">Gruppe A</a></strong> hatten DWZ- bzw. ELO-Zahlen um die 2100 bis 2200 im Schnitt vorzuweisen. Da f&uuml;hlte sich unser <strong>Patrick Chandler</strong> pudelwohl und er holte mit 3,5 Punkten und der besten Zweitwertung den Silberrang hinter der WGM Carmen Voicu-Jagodzinsky (SV Hemer), die als einzige 4 Punkte erzielte.</p> Günther Kuban <webmaster@sv-oberursel.de> News http://www.sv-oberursel.de/index.php?show=news&view=article&nr=1281#comments Simultanveranstaltung bei der Bundesbank mit Katya und Sam als Tandem http://www.sv-oberursel.de/index.php?show=news&view=article&nr=1280 Fri, 27 Jan 2023 10:51:19 +0100 <p>Zum dritten Mal spielte WIM Kateryna Dolzhykova simultan, diesmal gegen 17 Banker und einen Schachcomputer. Unterst&uuml;tzt wurde Katya vom Frankfurter Stadtmeister 2022 FM Samuel Weber. Bei 15 Siegen gab es f&uuml;r das Duo nur 1 Niederlage gegen Helmut Kalepky (Sfr. Heidesheim) und noch 2 Remispartien gegen Sebastian G&uuml;mbel und den Computer. <a href="https://de.chessbase.com/post/simultanschach-in-der-bundesbank">Ausf&uuml;hrlicher Bericht</a> mit Bildern bei ChessBase.</p> Günther Kuban <webmaster@sv-oberursel.de> News http://www.sv-oberursel.de/index.php?show=news&view=article&nr=1280#comments Brilliante Turnierergebnisse der Schachschüler des Gymnasiums Oberursel http://www.sv-oberursel.de/index.php?show=news&view=article&nr=1279 Fri, 27 Jan 2023 09:45:59 +0100 <p>Das Schachspielen im Internet hat in der Phase der Pandemie in der Deutschen Schachjugend einen dauerhaften Platz eingenommen. Die Deutsche Schachjugend hat attraktive Schulteam-Cups in 4er Teams verschiedener Altersstufen fest in den Terminkalender aufgenommen. In der st&auml;rksten Gruppe der WK II (U16) spielten am 20.M&auml;rz zwei starke Mannschaften des Gymnasiums Oberursel insgesamt 7 Runden gegen die starke Konkurrenz von 26 Teams aus ganz Deutschland.</p><br /> <p>Gespielt wird dabei gemeinsam in Schulr&auml;umen oder getrennt von daheim. Unsere Teams spielen derzeit an ihren PCs zuhause und stehen miteinander in einer Skype Konferenz in Verbindung. Beide Oberurseler Teams traten mit 5 Spielern an, aus denen sie abwechselnd 4 Spieler in die Mannschaftsk&auml;mpfe schickten.</p><br /> <p>Als besonders junges U12 Team &uuml;bten sich in dieser Gruppe der altersm&auml;&szlig;ig &uuml;berlegenen Spieler die Deutschen U12 Vizeschulmeister des vergangenen Jahres Danail Glavev, Kanad Joshi, Ray Liu und Borui Fang zusammen mit dem Internetspieler David als Mannschaftsf&uuml;hrer. Bereits bei einer 1:3 Niederlage gegen die nach schachlicher Wertung als st&auml;rkstes Team gestarteten Spieler des Europa Gymnasiums Kerpen und einer nachfolgenden 1.5:2.5 Niederlage gegen das Wilhelm-Hittorf Gymnasium aus M&uuml;nster zeigten die jungen Spieler an, da&szlig; sie bereits in dieser Altersklasse gut mitspielen k&ouml;nnen. In der 3. und 4. Runde gewannen sie hoch&uuml;berlegen mit 4:0 erst gegen das Johanna-Geissmar-Gymnasium aus Mannheim und anschlie&szlig;end gegen das Malinckrodt- Gymnasium II aus Dortmund.</p><br /> <p>Nach einem weiteren 3:1 gegen das s&uuml;ddeutsche Markgr&auml;fler Gymnasium M&uuml;llheim spielten sie sogar im vorderen Feld der Gruppe mit. Auch mit einem 2:2 gegen das Otto-Schott-Gymnasium Mainz verteidigten sie diese Position, mussten dann aber beim 0:4 gegen das starke Gymnasium Kirchheim zur&uuml;ckstecken. Sie belegten am Ende Platz 11 vor dem Gottfried-Keller Gymnasium Berlin und lie&szlig;en dabei auch manche andere renommierte Mannschaft hinter sich. In der Konkurrenz mit den &auml;lteren Spielern haben die jungen Oberurseler ihr gro&szlig;artiges schachliches K&ouml;nnen in einer geschlossenen Mannschaftsleistung bewiesen. Alle 5 beteiligten Spieler erreichten mindestens ein ausgeglichenes Ergebnis von 50 % und Ray Liu mit 4 Punkten aus 6 Partien und Borui Fang mit 3/5 waren sogar noch etwas erfolgreicher.</p><br /> <p>Das Team Oberursel I mit Mannschaftsf&uuml;hrer Christopher Stork, Noah Weyerer, Leon Papadopoulos und Alwin Mohr startete als Titelverteidiger des vergangenen Jahres in diese Meisterschaft. Diesmal wurden sie zus&auml;tzlich trefflich erg&auml;nzt durch Nils Moldenhauer. Gleich in den ersten Runden zeigten die GO Spieler mit einem 4:0 gegen das Gymnasium Wellingdorf/Kiel, einem 3:1 gegen das Carl-Friedrich-Gau&szlig; Gymnasium Frankfurt/Oder und einem 4:0 gegen das Wilhelm-Hittorf Gymnasium M&uuml;nster eine gro&szlig;e Dominanz, aber in der 4.Runde unterlagen sie mit 1:3 der gleichauf liegenden Integrierten Gesamtschule Kastellaun. Nach einem 3:1 gegen das Gymnasium Kirchheim I und einem 3:1 gegen die Schillerschule Hannover fand sich das Team in der Schlussrunde auf dem 2 Platz wieder. In der Endrunde konnten sie mit einem knappen 2,5:1,5 Sieg gegen das Max-Planck-Gymnasium Trier ihre Chancen wahren und nach einem Unentschieden der Kastellauner gegen die Schillerschule Hannover hatten die Oberurseler den Titel des Siegers im Deutschen Schulteam-Cup WK II mit 1,5 Brettpunkten Vorspung erfolgreich verteidigt. Bei ihren Spielen gegen die st&auml;rksten Teams des Feldes erreichten auch in dieser Mannschaft alle Spieler mindestens 50 % der Punkte. Herausragend trugen Noah Weyerer mit 6 Punkten aus 7 Partien, Leon Papadopoulos mit 4,5/6 und Alwin Mohr mit 3/3 zur erfolgreichen Titelverteidigung bei.</p><br /> <p>Mit dem wiederholten Sieg auf deutscher Schulschachebene hat das Team deutlich unter Beweis gestellt, da&szlig; sie zu den besten deutschen Schulmannschaften ihrer Alterklasse geh&ouml;ren. Die Teams des Gymnasiums Oberursel nutzen zur Entwicklung ihrer schachlichen F&auml;higkeiten sehr gerne die M&ouml;glichkeiten des Internetschachspiels und k&ouml;nnen deshalb auch in den Turnieren des Online-Schachs eine deutschlandweit sehr starke Rolle spielen.</p><br /> <p>Ausf&uuml;hrliche Ergebnisse findet ihr <a href="https://turniere.schachklub-kelheim.de/DSTC-2023-WK-II">hier</a>.</p> Ernst Fromme <webmaster@sv-oberursel.de> News http://www.sv-oberursel.de/index.php?show=news&view=article&nr=1279#comments