U14, U16, U18 Bezirksmeisterschaften

von Andreas Bernig, 22.01.2019

Die Jugendmeister heißen Benedikt Cresswell (U18, FTV Frankfurt),
Lennart Moldenhauer (U16, SV Oberursel) und Lloyd Shang Burkart (U14, TuS Makkabi).   Bei den Mädchen gewannen Jelena Schwegler (U18, SK Bad Homburg), Carolina Köpke (U16, SV Oberursel) und Fenja Goetz (U14, SK Bad Homburg). Herzlichen Glückwunsch!   Hier alle Tabellen   https://www.schachklub-bad-homburg.de/?p=13415

U16 - Endstand

Rang Teilnehmer TWZ Verein/Ort 1 2 3 4 5 Punkt Buchh SoBer
1. Moldenhauer, Lennart 1347 SV Oberursel 3w1 6s1 2w1 4s1 5s1 5.0 11.5 11.50
2. Köpke, Carolina 1131 SV Oberursel 4w1 5s1 1s0 3w1 7w1 4.0 12.5 7.50
3. Koch,Laura 983 SV Frankfurt Nord 1s0 7w1 6w1 2s0 + 3.0 13.0 4.00
3. Wolf,Jonathan 834 SV Frankfurt Nord 2s0 + 5w1 1w0 6s1 3.0 13.0 4.00
5. Kitten,Robin 1271 Frankfurter TV 7s1 2w0 4s0 + 1w0 2.0 14.0 2.50
6. Amr,Pascha 830 SK Hungen + 1w0 3s0 7s½ 4w0 1.5 13.0 2.50
7. Eckhoff,Anna Katharina 881 SK Hungen 5w0 3s0 + 6w½ 2s0 1.5 10.0 1.50

  U14 - Endstand

Rang Teilnehmer TWZ Verein/Ort 1 2 3 4 5 Punkt Buchh SoBer
1. Burkart,Lloyd Shang 1487 TuS Makkabi 13s1 9w1 8s1 2w1 3s½ 4.5 16.5 14.50
2. Goetz,Fenja 1418 SK Bad Homburg 12s1 16w1 5s1 1s0 4w1 4.0 16.5 12.00
3. Wu, Sifan 1421 SV Oberursel 21w1 18s1 4w½ 10s1 1w½ 4.0 14.5 10.50
4. Akhmatovski, Maxim 1060 SV Oberursel 20s1 7w1 3s½ 8w1 2s0 3.5 16.5 10.50
5. Siebert,Jan Patrick 1128 Frankfurter TV 17w1 6s1 2w0 11s1 7s½ 3.5 16.0 10.25
6. Gräf,Jakob Vincent 1589 SV Frankfurt Nord 15s1 5w0 12s½ 18w1 9s1 3.5 13.5 8.50
7. Welker,Alexandra 1203 TuS Makkabi 14w1 4s0 19w1 16s1 5w½ 3.5 13.5 8.25
8. Bondarevsky,David 1131 TuS Makkabi 24s1 10w1 1w0 4s0 15w1 3.0 14.0 6.00
9. Wolff,Stefan Christian 1078 SK Bad Homburg 25w1 1s0 14w1 15s1 6w0 3.0 13.5 5.50
10. Zhu,Andy 1489 Frankfurter TV 19w1 8s0 21w1 3w0 17s1 3.0 12.5 5.50
11. Himmelspacht,Maxim 1016 SK Gießen 22s1 15w0 24s1 5w0 16w1 3.0 10.0 4.50
12. Hornung,Daniel 911 SK Bad Homburg 2w0 25s1 6w½ 19s1   2.5 14.0 4.75
13. Gold,Jan Christian 985 SK Bad Homburg 1w0 17s0 20w1 14s½ 22w1 2.5 12.5 4.75
14. Tychyna,Margarita 901 SK Bad Homburg 7s0 22w1 9s0 13w½ 21w1 2.5 12.0 4.25
15. Moldenhauer,Nils 1015 SV Oberursel 6w0 11s1 18w1 9w0 8s0 2.0 14.5 5.00
16. Negru,Maximilian 1041 SK Bad Homburg 23w1 2s0 17w1 7w0 11s0 2.0 13.5 3.00
17. Li,Toplink 817 Frankfurter TV 5s0 13w1 16s0 24w1 10w0 2.0 12.0 3.50
18. Sigov,Maxim 1084 TuS Makkabi 26s1 3w0 15s0 6s0 25w1 2.0 11.0 1.50
18. Tobias,Karolin 990 SV Oberursel 10s0 26w1 7s0 12w0 24s1 2.0 11.0 1.50
20. Tsirigotis,Andreas   SV Frankfurt Nord 4w0 21s0 13s0 23w1 26s1 2.0 9.0 1.50
21. Bahlo,Alondra 969 SK Gießen 3s0 20w1 10s0 22w½ 14s0 1.5 13.0 2.75
22. Fuchte,Christian   SV Frankfurt Nord 11w0 14s0 25w1 21s½ 13s0 1.5 10.5 1.75
23. Branda,Beatrice   SK Bad Homburg 16s0 24w0 26s½ 20s0 + 1.5 6.0 0.75
24. Weyer,Elias Samuel 818 SK Hungen 8w0 23s1 11w0 17s0 19w0 1.0 11.0 1.00
25. Badrinarayanan,Harini   SK Gießen 9s0 12w0 22s0 26w1 18s0 1.0 10.0 0.50
26. Vierheller,Vincent   SK Hungen 18w0 19s0 23w½ 25s0 20w0 0.5 8.0 0.50

 


U8, U10, U12 Bezirksmeisterschaften

von Andreas Bernig, 22.01.2019

U8, U10, U12, Endstand  https://www.schachklub-bad-homburg.de/?p=13356 Wir gratulieren herzlich den Bezirksmeistern Maximilian Shkundin, Justus Mandalka und Noah Weyerer !

U12 - Endstand

Rang Teilnehmer TWZ Verein/Ort Punkt Buchh SoBer
1. Weyerer, Noah 1320 SV Oberursel 5.5 26.0 19.25
2. Gräf,Kilian Gabriel 1342 Frankfurt Nord 5.5 25.5 19.75
3. Papadopoulos,Leon 1113 SV Oberursel 5.0 26.5 18.50
4. Radutnyy,Alexej 937 Bad Homburg 4.5 23.5 12.00
5. Jiang,Philipp 798 Frankfurt Nord 4.0 31.0 18.00
6. Bernig , Vincent 795 SV Oberursel 4.0 26.5 13.00
7. Jourkovski,Mark 976 TuS Makkabi 4.0 25.5 11.00
8. Accorsini,Luca 992 Frankfurter TV 4.0 22.5 8.00
9. Mondoloni,Florian   Bad Nauheim 4.0 18.0 6.00
 

U8 und U10-Meisterschaft

Endstand  https://www.schachklub-bad-homburg.de/?p=13356

Rang Teilnehmer Tite TWZ Verein/Ort Pkt Buchh
1. Shkundin,Maximilian   1049 TuS Makkabi 7.0 31.0
2. Mandalka,Justus U8 844 SK Bad Homburg 6.0 28.5
3. Matsoukas,Konstantinos U8 888 Frankfurter TV 5.5 32.0
4. Henzelmann,Matthias U8 796 SK Gießen 5.0 33.0
5. Liu,Ruian   869 SV Oberursel 5.0 26.5
6. Glavev,Danail   775 SV Oberursel 5.0 26.5
7. Pflugbeil,Julian U8   SK Bad Homburg 4.5 34.5
8. Donle,Julius   864 SK Gießen 4.5 24.5
9. Wesselbaum,Malte   870 SK Bad Homburg 4.5 23.5
10. Wagner,Felix   749 SV Neu-Isenburg 4.0 31.0
11. Tobias,Franziska   780 SV Oberursel 4.0 28.5
12. Menne,Vincent   742 Frankfurter TV 4.0 24.0
13. Mehrdad,Sam     SV Neu-Isenburg 4.0 21.5
14. Reis,Tim U8   SK Gießen 4.0 21.0
15. Karius,Maximilian U8   Frankfurter TV 3.5 29.5
16. Eranov,Albert     SC Bad Nauheim 3.5 26.0
17. Skvortsov,Michail   787 TuS Makkabi 3.5 24.0
18. Hilbenz,Philipp   793 SK Bad Homburg 3.0 26.0
18. Terkes, Kerem     Frankfurter TV 3.0 26.0
20. Schallenmüller Ens,David     Frankfurter TV 3.0 24.0
21. Teljuk,Ruslan     SK Gießen 3.0 23.5
22. Husser,Clara     Frankfurter TV 3.0 21.5
23. Li,Xiao Teng U8   SK Bad Homburg 3.0 18.0
24. Weyerer,Elea U8   SV Oberursel 2.5 25.0
25. Baumann,Clara     SV Frankfurt Nord 2.5 22.5
26. Buscemi,Enrique     SV Oberursel 2.5 19.0
27. Woller,Christian U8   SC Bad Nauheim 2.0 27.0
28. Buck,Maximilian U8   SK Bad Homburg 2.0 19.0
29. Steinbeck,Antonius     SV Neu-Isenburg 2.0 18.0
30. Kristal,Nikita     SC Bad Nauheim 2.0 17.5
31. Kintrup,Kiran Adil U8   SV Neu-Isenburg 2.0 14.5
32. Buscemi,Rebecca U8   SV Oberursel 1.0 24.5
33. Inan, Hamza U8   SV Neu-Isenburg 0.0 15.5

 

Jugend-Bezirksmeisterschaft

von Andreas Bernig, 7.02.2018

Bei der Jugend-Bezirksmeisterschaft vom Bezirk 5 Frankfurt 2018 wurde Noah Weyerer 2. bei der U10  mit 5 Punkten aus 7 Partien. Auch Leon Papadopoulos und Danail Glavev mit je 4 Punkten,  sowie Franziska Tobias mit 3 Punkten schnitten erfolgreich ab. Abschlusstabelle
Nils Moldenhauer wurde Dritter bei der U12  mit 5 Punkten aus 7 Partien. Auch Maxim Akhmatovski (4,5 P.), Tim Viebahn (4 P.), Vincent Bernig und Aliki Papadopoulou (je 3,5 P.) durften mit der Punktausbeute sehr zufrieden sein. Johanna Keller sammelte erste Turniererfahrungen und schlug sich tapfer. Abschlusstabelle

 

In der U14 siegte Sifan Wu mit 4,5 Punkten aus 5 Partien. Auch Karolin Tobias und Lennart Moldenhauer erreichten über 50% und dürften ihre DWZ verbessert haben. Abschlusstabelle 

 

Carolina war einzige Oberurseler Teilnehmer/in bei den U16-Meisterschaften. Mit 3-2 Punkten, einer guten DWZ-Verbesserung, Platz 6 insgesamt und Platz 3 in der Mädchen-Wertung schnitt sie erfolgreich ab. Abschlusstabelle

Bericht zur 3. GO Schulmeisterschaft am 22.12.2017 – Herausragender Sieg von Oliver Stork

von Ernst Fromme, 6.02.2018

Das Gymnasium Oberursel konnte in den vergangenen 3 Jahren eines der stärksten Schulschachangebote Hessens etablieren und richtete am letzten Schultag des Jahres 2017 die 3. Schulmeisterschaft aus. 41 Teilnehmer aus den 4 Schach AGs mit ihren Spitzenspielern des Leistungsteams, weitere interessierte Schüler und Lehrkräfte mit Schachkenntnissen, fanden sich zum Kräftemessen in der großen Aula des Gymnasiums ein. Der Schachkoordinator des Gymnasiums, Herr Müller Dahmer und der Schach AG Leiter, Ernst Fromme, als Vereinsspieler des SC Bad Nauheim leiteten gemeinsam den Wettbewerb über 7 Runden und hielten für die drei Sieger Urkunden und Buchpreise bereit.

 

Keineswegs unerwartet siegte Oliver Stork als führender Spieler des Gymnasiums. Daß er allerdings alle 7 Partien gewinnen konnte, ist beim Schachspiel ungewöhnlich und herausragend. Vizemeister wurde Jonas Glückmann mit 5 Siegen und einem Remis. Damit lag er ganz knapp vor einer größeren Gruppe von Teilnehmern mit 5 Punkten, nämlich Tim Viebahn, Lucas Knez, Ioannis Papadopoulos, Christopher Stork, Nils Moldenhauer, Sönke Schneider und nicht zuletzt der spielstarke Lehrer, Klaus Sauermann. In der nachträglichen Buchholz Auswertung stellte sich Ioannis Papadopoulos als dritter Gewinner einer Urkunde und eines Buchpreises heraus. Auch die nachfolgenden Spieler mit 4,5 Punkten, Carolina Köpke, Jens von Wahden und Lennart Moldenhauer gehören zu den Spitzenspielern des Gymnasiums. Mit 4 Punkten belegten Anna Glückmann, Julius Rasner, Timon Röhner, Leandro Sibilla, Georg Langsdorf, Yannik Russ, Samuel Seyser, Lennart Borgmann und Lehrer Carsten Bär gute Plätze in der vorderen Hälfte und Raphael Yahr erzielte als einziger das ausgeglichene Ergebnis von 3,5 Punkten. Alle Spieler auch im hinteren Feld des Turniers zeigten Konzentrationskraft und Kampfeswille und es wurde die bei weitem größte Anzahl an Partien in den bisherigen Schulmeisterschaften gespielt.

 

Das Gymnasium Oberursel freut sich über die starke Entwicklung seiner Schüler und die beiden Schachlehrer unterstützen gerne die wachsende Begeisterung ihrer Schüler, denen sie ein breites Spektrum an schachlicher Unterstützung anbieten. Die Kurse der Schach AG reichen von dem gemeinsamen Spiel miteinander bis zum Unterricht für Änfänger, schachliche Talente und das Leistungsteam. In Wettkämpfen mit den besten Schachmannschaften von Hessens und Deutschlands Schulen zeigen die Schüler des GO immer wieder ihr hohes schachliches Niveau und sie freuen sich bereits auf die für 2018 angekündigten Turniere. Neben der großen Motivation der Schüler trägt in Oberursel die Zusammenarbeit von Schule und Verein mit großer Unterstützung der Eltern gute Früchte.

 

Erste Schach - Schulmeisterschaft an der Integrierten Gesamtschule Stierstadt: Schulmeister Daniel Hegener zeigt schachliche Überlegenheit

von Ernst Fromme, 6.02.2018

In der Vorweihnachtswoche hat die Gesamtschule Stierstadt ihr erstes Schulschachtunier ausgerichtet, das offen für alle Schüler und das Kollegium ausgeschrieben wurde. Fast alle Schüler der neuen Schach AG sowie weitere Schüler und Mitarbeiter mit schachlichen Kenntnissen bildeten die Gruppe von 12 Turnierteilnehmern.

 

In 5 Turnierrunden kämpften die Teilnehmer auf den 64 Feldern um die Eroberung des Königs und setzten dabei mit großem Engagement ihre Bauern und Figuren ein. Vorbildlich und erfolgreich spielten auch Schulleiter Markus Herget und Lehrer Florian Beck eine Runde mit. Auch der FSJler Daniel Burgos brachte seine Schachkenntnisse ein.

 

Die Krone des Schulmeister 2017 errang Daniel Hegener als spielerfahrener Schüler der Klasse 10h mit dem souveränen Gewinn seiner 5 Spiele. Zweiter wurde bei 4 Siegen mit Lucius Knepel (5e) ein sehr talentierter junger Teilnehmer des Schachkurses. Den 3-6 Platz teilten sich mit 3 Punkten Philipp Pulver (10 a), Daniel Wykrota (5d), Tim Klotzsche (5e) und Esteban Herrera da Conceicao (5c). Die Plätze 7-8 Platz nahmen Luis Evers (5b) und Jia Le Yang (5f) mit 2 Punkten knapp vor dem 9. Platz von Clemens Ahner (6a) mit 1,5 Punkten ein.

 

Die Verantwortliche des Nachmittagsangebots der IGS, Katharina Hamel, unterstützte das Turnier und hielt zum Ende des Turniers schöne weihnachtliche Preise für die Schüler bereit. In der Leitung des Turniers freute sich der AG Leiter Ernst Fromme über das talentierte Spiel der Teilnehmer.

 

Mit den Schachkursen möchte die Integrierte Gesamtschule Stierstadt künftig ihren Schülern auch die Teilnahmemöglichkeit an Schulschachturnieren mit anderen Schulen eröffnen. In den neuen Schach AGs ab Februar 2018 ist jeder schachinteressierte Schüler der Integrierten Gesamtschule Stierstadt sehr herzlich willkommen.

Zum Jugend-Archiv