Showdown in Sangerhausen

von Günther Kuban, 15.04.2018 - 18:28

Kassel - Oberursel 3,5 : 4,5
In der 11. und letzten Runde der Oberliga Ost trafen die mit je 18:2 punktgleichen Spitzenteams direkt aufeinander.  Kassel hätte dank besserer Brettpunkte ein 4:4 genügt.  Dramatik pur im stillen Sangerhausen: Frühe Remis durch Georg Haubt, Jürgen Haakert und Marcin Olesiak. Das war schon mal super. Dann die Oberurseler Führung durch U-16-Hessenmeister Oliver Stork. Ausgleich 2,5:2,5 durch Robert Schlamp's Niederlage. Aber der Sieg an Brett 1 durch Petro Golubka, dem ukrainischen Landesmeister, ließ unsere Hoffnungen auf die 2. Bundesliga schlagartig ansteigen. 
Die zuverlässigen Punkteholer Jacek Dubiel und Axel Heinz brauchten also zusammen nur noch einen Punkt!!
Dies gelang mit 2 Remis und der SV 
Oberursel ist Aufsteiger in die 2. Bundesliga. Ein gigantischer Erfolg. 

Kommentare sind geschlossen.